Bewerbung und Aufnahmeprüfung

  • Donnerstag, 05. bis Sonntag, 08. Juli 2018
    Sommertanztage – zur beruflichen Orientierung oder „just for fun“, auch als Aufnahmeprüfung geeignet
    Flyer 2018 zu den Sommertanztage als Download
  • Samstag, 08. September 2018

bitte reichen Sie ein (kann auch nach der Aufnahmeprüfung eingereicht werden):

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • zwei aktuelle Passfotos
  • Bestehen der Aufnahmeprüfung
  • tänzerische oder gymnastische Vorbildung
  • Realschulabschluss
  • zwei Gesundheitszeugnisse
  • Hauptwohnsitz in Hamburg für die Dauer der Ausbildung
  • Bewegungsfreude
  • tänzerische Begabung
  • Musikalität
  • Kreativität
  • Vorstellungskraft und Erfindungsgabe
  • Freude am Lehren und am Umgang mit Menschen
  • theoretisches Interesse
  • Initiative
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • soziales Engagement

In der Aufnahmeprüfung wird Ihre körperliche Eignung, Ihr rhythmisches Gefühl, Ihre Musikalität und Ihre Auffassungsgabe sowie Ihr Einfühlungsvermögen für Tanz und Bewegung geprüft. Einen wesentlichen Teil dieser Aufnahmeprüfung bilden Aufgabenstellungen, in denen Ihre Kreativität zur Geltung kommt.

Die Aufnahmeprüfung gliedert sich in vier Teile:

1. Teil mit vorgegebener Bewegung:
Warm-up, Vorbereitung, Einstudierung und zuletzt selbstständige Wiedergabe einer tänzerischen Bewegungsfolge aus dem Bereich Moderner / Freier Tanz.

2. Teil mit eigener Bewegungsfindung:
Tanzimprovisation mit musikalischem Schwerpunkt.

3. Teil mit vorgegebener Bewegung:
Kurzes Warm-up und Jazztanz- bzw. HipHop-Folge unter besonderer Berücksichtigung der Bewegungskoordination.

4. Teil mit eigener Konzept- und Bewegungsfindung:
Bewegungsimprovisation mit imaginativem Schwerpunkt und Reflexion.

Anschließend kurzes Feedback und Beratung.

Sekretariat in der Lola Rogge Schule im Kiebitzhof
Sylvia Eilers und Gregor Jamieson

Montag bis Freitag
9:00 bis 19:00 Uhr

unter der Telefonnummer
040-44 45 68
E-Mail: sei@lolaroggeschule.de und gja@lolaroggeschule.de

Der Abschluss unserer Berufsausbildung wird in Qualität und Quantität einem Bachelor als gleichwertig betrachtet. Bis Ende dieses Jahres wird die formale behördliche Prüfung der BA-Gleichwertigkeit unserer Berufsausbildung zum Abschluss geführt.

Tanzkurse

null

Tanzen für alle

Berufsfachschule

null

Tanzpädagogik

Weiterbildung T-an-S

null

Additional Studies