Examenschoreographien

2018

„Schluss.Aus.Tanz!“
Neun zukünftige Absolventinnen der Lola Rogge Schule entwickeln jeweils eine eigene Choreographie mit einer Gruppe von Tänzerinen und Tänzern. Die Tanzstücke sind zu verschiedenen Themen und in unterschiedlichen Stilen gestaltet.
Im September ermöglicht der Verein „Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.“ den ersten öffentlichen Bühnenauftritt im Hamburger Sprechwerk:
Samstag, 29. September 2018 um 19 Uhr und
Sonntag, 30. September 2018 um 14 Uhr und 18 Uhr
Weitere Informationen und Kartenvorverkauf auf der Website vom Verein „Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.“.

2017

„DURCH TANZ…“
Die Studierenden der Abschlussklasse der Lola Rogge Schule bereiten in ihrem letzten Semester die Aufführung ihrer Examenschoreographien vor. An zwei Abenden präsentierten sie im Oktober 2017 in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter „Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.“ jeweils ihre 13 unterschiedlichen Choreographien im Hamburger Sprechwerk.
Aus ganz persönlicher Imagination entwickelten die Studierenden die Choreographien mit jungen Tänzerinnen und Tänzern in einem spannenden künstlerischen Prozess.
Die beiden Theaterabende bildeten den festlichen Start für den kreativen beruflichen Werdegang.
Hier zur Fotogalerie!

Fotos: Thomas Bünning

2016

„Tanz‘ mal drüber nach“
Im Oktober 2016 präsentierte der Verein Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V. die Abschlussarbeiten der Examensklasse der Lola Rogge Schule.
Der Verein ermöglichte den zehn jungen AbsolventInnen der Lola Rogge Schule drei Vorstellungen auf der Bühne des Hamburger Sprechwerks, um ihre Gruppen-Choreographien zu präsentieren.
Die Erstlingswerke zeichnen sich aus durch die Lust und hohe Motivation, eigene spannende Ausdrucksformen zu finden.
Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.
Elbchaussee 499
22587 Hamburg
040/248 614 60
info@lolarogge-tanzentwickeln-ev.de
www.lolarogge-tanzentwickeln-ev.de

2015

GESELLSCHAFT, TANZ!“
Der Verein „Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.“ veranstaltete auch 2015 die Examenschoreographien der Lola Rogge Schule
Samstag, 03. Oktober um 18 Uhr
Sonntag, 04. Oktober um 14 Uhr und 19 Uhr
Die Burg – Theater am Biedermannplatz
Volkmannstrasse 6 in Hamburg

Tanzen – für Gesellschaft, in Gesellschaft, mit Gesellschaft, … Tanzen und Gesellschaft!
„Drei Jahre gehen wir nun gemeinsam durch unsere tanzpädagogische Ausbildung an der Lola Rogge Schule und es wird Zeit, unser Gelerntes zu zeigen. Wir, die Examensklasse 2015, laden Sie ganz herzlich zur Präsentation unserer Abschlusschoreografien „Gesellschaftstanz“ am 03. und 04. Oktober 2015 ein.
Nicht nur das Tanzen war im Laufe der Ausbildung für uns wichtig. Auch Gesellschaft, Beziehungen und weitere große Themen des Lebens haben uns während dieser intensiven Zeit beschäftigt. Diese mit Tanz zu verbinden und daraus ein abendfüllendes Programm zu entwickeln, ist unsere momentane Aufgabe. Wir freuen uns auf viele Gäste und darauf, Ihnen durch die Examenschoreografien unsere Sicht auf die Bedeutung von Tanz in der Gesellschaft näher zu bringen.“
Die Examensklasse 2015 der Lola Rogge Schule Hamburg

2014

„Tanzeitraum“
Der Verein „Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.“ veranstaltete drei Vorstellungen mit den Gruppen-Choreographien der AbsolventInnen der Lola Rogge Schule.
Foto: Nino Herrlich
Diese Abschlussarbeiten im Fach “Tänzerische Improvisation und Gestaltung” fanden statt am: Samstag, den 04. Oktober 2014 um 19:00 Uhr und Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 14:00 Uhr und 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Hamburger Sprechwerk
Klaus-Groth-Straße 23
20535 Hamburg

2013

„BEWEGT“
Lange hatten sie darauf hingearbeitet und es ist schon lange Tradition: unsere Absolventen präsentierten am 28. und 29. September 2013 eigenständig ihre Abschlusschoreografien im Rudolf Steiner Haus Hamburg.

Bewegte Körper, bewegte Farben, bewegte Gedanken
– bewegende Momente –
„Mit Bewegung haben wir, die diesjährigen Absolventinnen der Lola Rogge Schule, uns in den letzten drei Jahren intensiv auseinandergesetzt. Die so gesammelten Erfahrungen, aber auch unsere ganz persönlichen Eindrücke, Überlegungen und Erlebnisse haben wir im Rahmen unserer Examensprüfung als Choreografinnen künstlerisch umgesetzt. Herausgekommen ist ein bewegtes Farbenspiel an unterschiedlichen Tanzstücken, das wir Ihnen nun gerne präsentieren möchten.“
Veranstalter:
Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.
Elbchaussee 499
22587 Hamburg
www.lolarogge-tanzentwickeln-ev.de

2012

„Gedankenspiele“
Als Veranstalter präsentierte der Verein Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V. die Abschlusschoreographien 2012 der Absolventinnen der Lola Rogge Schule am 29. und 30. September.
Der Verein veranstaltete zwei Abende mit den Gruppenchoreographien der Absolventinnen der Lola Rogge Schule. Nach ihrer dreijährigen Berufsausbildung zeigten die sechzehn staatlich geprüften Tanzpädagoginnen ihre Abschlussarbeiten im Rudolf Steiner Haus im Mittelweg.

2011

„KontakTANZeigen“
Im Altonaer Theater veranstaltete der Verein Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V. die Abschlusschoreographien der Examensklasse 2011 der Lola Rogge Schule.

Am 24. und 25. September 2011 zeigten die AbsolventInnen der Lola Rogge Schule Choreographien voller Kreativität und Innovation – individuell und verschieden wie KontakTANZeigen.

2010

„Momentaufnahme“
Im Jahr 2010 veranstaltete der Verein „Lola Rogge – Tanz entwickeln e.V.“ die Abschlusschoreographien der Lola Rogge Schule auf Kampnagel.

Die Examensklasse der Lola Rogge Schule hatte 2010 zum ersten Mal in der Geschichte der Schule die Chance, ihre Abschlusschoreographien auf KAMPNAGEL – dem Zentrum für Austausch von internationalen Künstlern, Tänzern und Schauspielern in Hamburg zu zeigen. 19 junge Künstlerinnen präsentierten erfolgreich am 25. und 26. September 2010 ihre individuellen Abschlusschoreographien.

2004 bis 2009


1997 bis 1999

ab 2010 Jährlicher Veranstalter der Examenschoreographien:

Postkarte Verein Vorderseite