Aufnahmeprüfungen Berufsausbildung Tanzpädagogik 2020!

In der Lola Rogge Schule kann man eine 3-jährige praxisintensive Berufsausbildung machen, die mit staatlichem Examen abschließt. Als staatlich geprüfte/r Lehrer/in für Tanz und Tänzerische Gymnastik (so die Berufsbezeichnung) hat man eine breite Basis für die unterschiedlichsten Arbeitsfelder.

Die nächsten Aufnahmeprüfungen finden in der Lola Rogge Schule im Kiebitzhof statt:
  • Samstag, 18. April 2020 um 10 Uhr
  • Donnerstag, 25. bis Sonntag, 28. Juni 2020 – im Rahmen der Sommertanztage!
  • Samstag, 05. September 2020 um 10 Uhr
Beginn der Ausbildung ist der 01. Oktober. Die Lola Rogge Schule ist BAföG anerkannt.

Hier direkt zum ANMELDEFORMULAR der Prüfungen 2020!

Ein ausgewogenes Curriculum* praktischer und theoretischer Unterrichtsfächer vermittelt unerlässliche Grundlagen in Technik und Handwerk, regt aber zugleich dazu an, der eigenen Kreativität immer mehr zu vertrauen. Praktikum: Die Lola Rogge Schule garantiert durch ihre besondere Kombination von Berufsfachschule und Schule für Tanz und Performance einen Praxisbezug, den man selten an Ausbildungsstätten findet.
* Die Inhalte entsprechen in vollem Umfang der Richtlinie des Beirats Tanz („Rat für darstellende Kunst und Tanz“ / DEUTSCHER KULTURRAT).
TanzpädagogInnen arbeiten in verschiedensten Institutionen und entwickeln das Berufstätigkeitsfeld selbst.
Die Absolventen der Lola Rogge Schule können alle Altersstufen vom Kindes- bis zum Seniorenalter unterrichten.
Weitere Informationen zu unserer Ausbildung erhalten Sie unter Berufsfachschule.
Anmeldung:
Sekretariat in der Lola Rogge Schule im Kiebitzhof
Landwehr 11-13
22087 Hamburg
Tel.: 040-44 45 68
Ansprechpartner: Sylvia Eilers und Gregor Jamieson
E-Mail: sei@lolaroggeschule.de und gja@lolaroggeschule.de
Montag bis Freitag
9:00 bis 19:00 Uhr