Performance „UnterGehen“ – August 2013

Performance „UnterGehen“ – August 2013

1943 wurden durch die „Operation Gomorrha“, dem verheerenden Bombenangriff auf Hamburg und dem damit verbundenen Feuersturm, große Teile der Stadt zerstört und unzählige Menschen starben.
Anlässlich des siebzigjährigen Gedenkens zeigten die Studierenden der Klassen 1 und 2 am 10. August 2013 eine Performance mit dem Titel „UnterGehen“.
Beginn war vor der Galerie „Einstellungsraum“ in der Wandsbeker Chaussee 11. Es folgte eine Prozession mit Bewegungsbildern an der Straße entlang über Lerchenfeld und einer kurzen Station vor der HfbK bis zum Denkmal von Hildegard Huza an der Mundsburg, wo die Hauptaktion stattfand.
Einige Bilder von der Performance sind nun in unserer Fotogalerie zu sehen.
Ein Projekt in Kooperation mit der Galerie „Einstellungsraum“.www.einstellungsraum.de