Gebühren

bei monatlicher Zahlung

345,- €

( bei Vorauszahlung pro Semester 1.920,- € – entspricht 320,- € monatlich)

Aufnahmeprüfung

50,- € (einmalig)

Aufnahmegebühr bei Beginn der Berufsausbildung

150,- € (einmalig)

Abschlussprüfungsgebühr

150,- € (einmalig)

BAföG:

Die Lola Rogge Schule ist BAföG anerkannt.
Weitere Infos unter: § 12 Bedarf für Schüler

Bildungskredit:

Berechtigt sind volljährige Schüler/innen im vorletzten und letzten Jahr unserer Ausbildung. Weitere Infos unter: www.das-neue-bafoeg.de

Schulgebührenerlass:

Sorgen bei der Finanzierung? Sprechen Sie uns an!

Ausbildungssekretariat:

Lola Rogge Schule
Landwehr 11-13
22087 Hamburg
Telefon: 040-44 45 68
Fax: 040-410 33 41
E-Mail: info@lolaroggeschule.de

Steuern sparen:

(i) Wenn der/die Steuerpflichtige die Ausbildungsgebühren für ein Kind entrichtet, für das er/sie einen Kinderfreibetrag erhält, sind zur Zeit 30% der Ausbildungsgebühren als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig. * (Stand: November 2012)

(ii) Wer eine erste Berufsausbildung selber finanziert, kann bis zu 6.000,- EUR pro Kalenderjahr als Sonderausgaben steuerlich absetzen. Dazu gehören auch die Kosten einer auswärtigen Unterbringung. ** (Stand: November 2012)

(iii) Wird die Ausbildung in der Lola Rogge Schule als „Zweitausbildung“ durchgeführt, können die Kosten als Werbekosten nach Abschluss der Ausbildung steuerlich abgesetzt werden.

* §10 Abs 1. Nr. 9 EstG
** §10 Abs 1. Nr. 7 EstG

Tanzkurse

null

Tanzen für alle

Berufsfachschule

null

Tanzpädagogik

Weiterbildung T-an-S

null

Additional Studies